“Ich muss Exzellenz bringen.”

Hartmut Esslinger, Designer, über Steve Jobs’ Firmenkultur. Jobs kehrte 1996 zu Apple zurück und übernahm 1997 die Führung. Esslinger, der erheblich am herausstechenden Design der Produkte mitgearbeitet hatte, beschreibt Jobs’ Führungsstil. Esslinger wird heute, am 5. Juni 2012, 68 Jahre alt. 

„Als Steve zurückkam war er natürlich viel radikaler. Wenn jemand nicht wusste, warum er für Apple arbeitet, hat er sie gefeuert. Die haben Projekte vorgestellt und gesagt: Wir können die Sachen nicht zeigen, das ist ein geheimes Projekt. Da hat er die ganze Abteilung entlassen. Und innerhalb von zwei, drei Wochen war ein anderer Spirit in Apple. Das können Sie mir glauben. Leider hört sich das vielleicht ein bisschen arrogant an, aber ich wunder mich oft, warum Unternehmen erlauben, von ihren inkompetenten Mitarbeitern erpresst zu werden und in den Abgrund geführt zu werden. Also wenn ich in einem Unternehmen bin, dann muss ich für das Unternehmen leben. Ich muss Exzellenz bringen. Diese Leidenschaft für Exzellenz, die muss einfach vorgelebt, eingefordert und auch gefördert werden.“

aus: “Ulrich protestiert: Think different! Mythos Apple.”  ZDFinfo am 3. Juni 2012. Foto: Bewegte Zeiten Filmproduktion.