Die Neuerfindung des Rads!

Die Neuerfindung des Rads!

  Kaum eine Stadt in Europa lädt so zum Fahrradfahren ein wie Kopenhagen. 37 Prozent der Kopenhagener nutzen das Fahrrad für den Weg in die Arbeit. Doch das ist Kopenhagen einfach nicht genug.

weiterlesen...

Ampelicious.

Ampelicious.

  Es gibt Technologien im Stadtraum an die wir uns über Jahrzehnte gewöhnt haben. Zum Beispiel die Fußgängerampel. Wir wissen genau, was wir von ihr zu erwarten haben. Sie zeigt uns rotes oder grünes Licht an. Wir wissen bescheid. Bei Grün laufen wir rüber, bei Rot warten wir. Aber das kann ganz schön langweilig werden. Das(…)

weiterlesen...

Individualität in der Smart City Masdar

Individualität in der Smart City Masdar

  Können wir in Zukunft eine Großstadt nachhaltig gestalten und trotzdem Individualverkehr anbieten? In diesem Zusammenhang findet derzeit eine interessantes städteplanerisches Experiment inmitten der Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate statt.

weiterlesen...

Vertical Forest in Mailand. Grüne Hochhaus-Innovation.

Vertical Forest in Mailand. Grüne Hochhaus-Innovation.

  Die große Industriestadt im Norden Italiens hat überraschend viel für Freunde der Stadtplanung zu bieten: Einheitlich gestaltete Wohnquartiere wie Milano 2 (Bauzeit 1970-1979), QT8 (Bauzeit 1946- 1961), Bicocca (Bauzeit 1989 -2007) oder Milano Santa Giulia (Bauzeit 2005 – 2012) locken in die Außenbezirke Mailands und ermöglichen einen 3D Spaziergang durch Träume der Stadtplaner Ihrer(…)

weiterlesen...

Noch zum Valentinstag: Handeln… und reden.

Noch zum Valentinstag: Handeln… und reden.

Tja, die Tipps prasseln nur so durchs Universum. Schließlich ist der Februar der Monat des Sortierens, des Heilens und der Vor-Freude. Worauf noch mal? Robert Betz bezeichnet den Monat als „Handhabe-Monat“. Handeln, nicht reden.

weiterlesen...

„Du musst doch eigentlich nur klar sein!“

„Du musst doch eigentlich nur klar sein!“

  Ein Kollege erzählte mir letztens, dass er nach Seminaren immer eindeutig zweideutige E-Mails von Seminarteilnehmerinnen bekommt. Und dass es ihm schwer fiel, darauf entsprechend zu antworten. Ich schmunzelte und sagte: „Du musst doch eigentlich nur klar sein!“ Worauf er antwortetet: „Danke, dass Du eigentlich sagst.“ Kommunikationstrainer unter sich.

weiterlesen...

Legt die Wahl auf die Wahl! Volksentscheid 100% Tempelhofer Feld am 25. Mai?

Legt die Wahl auf die Wahl! Volksentscheid 100% Tempelhofer Feld am 25. Mai?

  Viele Zweifler hatten nicht mehr daran geglaubt. Aber dann kam die Nachricht: Unterschriftenhürde  geschafft! In einem imposanten Endspurt gelang es der Initiative „100 % Tempelhofer Feld“ die nötigen Unterschriften  – gut 174.000 – für einen Volksentscheid zusammen zu bekommen. Jetzt geht es um den Abstimmungstermin – um ein “mehr” an Demokratie zu ermöglichen.

weiterlesen...