Unter Dreien ist die neue Öffentlichkeit: Wie die Erfinder des Internet Privatheit neu definieren.

Unter Dreien ist die neue Öffentlichkeit: Wie die Erfinder des Internet Privatheit neu definieren.

  NSA, GQHC, DGSE – selten sind die Aktivitäten von Geheimdiensten befreundeter Nationen gleichzeitig so sehr ins Rampenlicht geraten wie in die letzten Tagen. Die Enthüllungen zeigen, wie die Erfinder des Internet den Begriff von Privatheit neu definieren. Sicher privat sind – wie im 19. Jahrhundert – einzig der handgeschriebene Brief oder der konspirative Kontakt. Wie(…)

weiterlesen...

Warum #snowden Politiker & Journalisten so ratlos macht – und was er uns sagt

Warum #snowden Politiker & Journalisten so ratlos macht – und was er uns sagt

  Nach dem kurzen Klamauk um die #neuland-Äußerung von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Diskussion um die geheimdienstlichen Überwachungstätigkeiten erheblich an Substanz gewonnen. Allerdings scheint das für viele nicht besonders interessant zu sein: immer noch verkleben die „Jagd-auf-Edward-Snowden“-Artikel die Online-Portale und Print-Outlets der Mainstream-Medien.

weiterlesen...

Der Todesschuss vom Neptunbrunnen – und viele offene Fragen.

Der Todesschuss vom Neptunbrunnen – und viele offene Fragen.

  Krasser Fall in Berlin Freitag Vormittag. Ein offenbar geistig verwirrter Mann wird von der Polizei auf dem Alexanderplatz erschossen. Er hatte sich selbst mit einem Messer verletzt und Polizisten bedroht. Die großen Online-Zeitungen berichten. Doch sie schildern den Vorgang allein nach der Polizei-Pressemitteilung – dabei war auf youtube in kürzester Zeit ein Video des(…)

weiterlesen...

„Neulich beim…“ – Alles ist Üben.

„Neulich beim…“ – Alles ist Üben.

  “Und Sie sind…?” – Vielen Dank für die freundliche Begrüßung. Natürlich ist das Leben eine Baustelle. Aber deshalb müssen wir uns nicht so stumpf benehmen wie Verkehrsschilder, sagt KERSTIN KÖHLER und plädiert für kontinuierliche Arbeit am freundlichen Umgang. Völlig zurecht.

weiterlesen...

„Ich will Stinkbomben werfen – Fies und gemein sein!“

„Ich will Stinkbomben werfen – Fies und gemein sein!“

  “Wir sind uns einig darüber, dass wir uns in diesem Punkt uneins sind.” Diesen Satz hören wir gerne nach G8-Gipfeln, oder Euro-Nächten und vielleicht auch zu Obamas Besuch in Berlin. Dahinter steckt die Kunst, sich zu “zweinigen” – statt eines herzlichen f*u. Diese Technik kann auch in Deinem Alltag hilfreich sein.

weiterlesen...

Wo sind wir nun, Mr. Obama?

Wo sind wir nun, Mr. Obama?

  Die 25. Kalenderwoche kurz vor der Jahreshalbzeitpause hat es in sich – gerade erst wurde die 100-Tage-Schallmauer bis zur Bundestagswahl am 22. September durchbrochen, und nach dem G8-Gipfel zum Wochenbeginn besucht Barack Obama Berlin und hält eine Rede vor dem Brandenburger Tor. Der #prism-Skandal gibt dem ganzen eine sonderbare Note: Nach dem Hoffnungsträger und(…)

weiterlesen...