THE TIPPING POINT

 

The tipping point ist derjenige magische Moment, wenn eine Idee, ein Trend, eine soziale Bewegung eine unsichtbare Hürde nimmt – und sich ausbreitet wie ein Buschbrand. Ob es sich um Turnschuhe handelt, die plötzlich jeder trägt; oder um den sprunghaften Rückgang von Kriminalität in New York: Malcom Gladwell erforscht in dieser spannenden Studie, was es braucht, um dramatische Veränderungen zu erreichen.

Es ist die Frage, die Marketing- und PR-Experten ständig umtreibt. Und deren Antwort uns erklären könnte, weshalb plötzlich die halbe Welt in Hush Puppies rumläuft, wieso die Sesamstraße ein globaler Erfolg wurde oder wie die New Yorker es ebenso plötzlich geschafft haben, die Kriminalität auf ihren Straßen zu bekämpfen, indem sie begannen, die chronisch besprühten U-Bahnen vom Graffiti zu befreien.

Drei Faktoren spielen ein Rolle – soviel sei hier verraten: Es hängt vom Charisma der richtigen Leute ab; vom Kontext, in dem ein Trend entsteht; und schließlich davon, die sehr die Idee haftet. Wie das miteinander zusammenhängt, zeigt Gladwell leicht verständlich an einem Haufen psychologischer Experimente. Die uns einiges darüber erzählen, wie wir Menschen so funktionieren.

Gleichzeitig ist der Blick auf den Grund dieser Phänomene eine klasse Übung, um zu lernen, immer noch einmal genauer hinter der Nachricht und ihre Quelle zu schauen. Und quasi als Leckerli für zwischendurch: gibt’s massenhaft Partywissen im Buch. Oder wissen Sie, wie hoch ein Stapel wird, wenn man ein Stück Papier 50mal faltet?! Sie können es nachrechnen: Bis zur Sonne.

Seit vielen Jahren fesselt Malcom Gladwell die Leser des New Yorker mit seinen Essays, unter anderem die Kritik der sozialen Medien Small change: Why The Revolution won’t be tweeted. The Tipping Point sind aufregende 272 Seiten für jeden, der verstehen will, wer – neben den großen Köpfen – diese Welt verändert. #mustread

 

The Tipping PointTHE TIPPING POINT
von Malcom Gladwell

erschienen
im Back Bay Books Verlag

 

 

 

Foto: Cover des Verlags Back Bay Books

 

Noch mehr gute Bücher gibt’s hier – in Eurem Fachmagazin.