Wie recyceln Ehen rettet.

Michael Braungart, Leiter des Hamburger Umweltinstituts, meint: Müll ist einfach nicht nachgedacht. Am besten macht man Produkte, die am Ende gar keinen Müll entstehen lassen. Diese chemische Herausforderung nimmt er gerne an. Michael Braungart lebt: für das Prinzip “von der Wiege bis zur Wiege”, Cradle to Cradle.

antrobius: “Jetzt versuchen wir zu trennen und zu recyceln und die Deutschen sind gut organisiert und sind auch im recyceln Weltmeister. Ist das jetzt gut oder richtig oder schlecht oder überflüssig?”

Braungart: „Mit dem Trennen von Müll kann man ganz viele Ehen retten. Also ich kenne viele Ehepaare die sich über Jahrzehnte in der Küche nur noch angeschwiegen  wenn ich sagen kann: „Schatz, wo muss ich jetzt den Joghurtbecher hintun und muss ich erstmal den Aluminiumdeckel abtrennen dabei?“. Dann habe ich wieder etwas worüber ich mich unterhalten kann. Aber für die Umwelt habe ich dabei nichts erreicht.“

aus: “Ulrich protestiert: Gib Müll eine Chance!” auf ZDFinfo am 10. Juni 2012. Foto: Alex Griesser