Zieht Euch was neues an!

 

Ab heute: Mercedes-Benz Fashionweek. Viele schöne Menschen, viele aufgeregte Designer. Mehr sehen und gesehen werden ist in der Hauptstadt schwer möglich. Zum Glück kennen wir wen, der wen kennt. 

von Anna Eimerl

So, alle Show-Termine stehen nicht nur fest, sondern gibts hier als Pdf auf einen Blick. Den Auftakt der Fashion Week übernimmt dabei erneut das Label Escada Sport. Und auch Marc Jacobs wird am ersten Tag der Fashion Week in der Stadt sein und als Schirmherr des„Designer for Tomorrow“ Awards junge Talente auszeichnen. Ein weiteres Highlight wird vor allem auch die Studio-Präsentation des jungen Berliner Label barre|noire von dem Designer Timm Süssbrich sein, bei der Kalinka.Kalinka als Partner dabei ist. An den nächsten Tagen folgt eine ebenso interessante Mischung aus Newcomern und etablieren Labels.

„Viele Designer präsentieren ihre Arbeiten jede Saison bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, um hier aus ihrer kreativen Arbeit ein erfolgreiches Geschäft zu machen“, sagte Peter Levy, Managing Director und Senior Vice President IMG Fashion Events and Properties. Im Zelt an der Siegessäule werden die kommenden Frühjahr/Sommer 2013 Kollektionen gezeigt. Über 50 Designer werden diese Saison im Zelt und Off-Site zeigen. Runway-Shows, Präsentationen und Modemessen wechseln sich mit Ausstellungen, Empfängen und Parties ab. Alle Informationen zu den teilnehmenden Designern findet man auf der offiziellen Website der Fashion Week Berlin.

 

Anna Eimerl kennt sie alle – und verfolgt die Mercedes-Benz Fashion Week für ihr Blog Kalinka.Kalinka. Am Ende sagt sie uns auf ANTROBIUS, was das alles zu bedeuten hatte.

 

Foto: antrobius