Zwischen Späti und Wannsee. Berlin folgen – und unterstützen!

 

Ab heute zeigt ANTROBIUS jeden zweiten Donnerstag eine Geschichte aus dem echten Leben. Produziert von einem der besten crossmedialen Reporterteams des Landes. Ausgezeichnet mit dem Grimme-Online-Award.

 

 

Die Weltgeschichte wurde allzu oft über ihre Helden erzählt. Grusel und Verklärung lässt die Charaktere im Rückblick schillern, die für die Zeitläufte verantwortlich scheinen. Und immer noch faszinieren uns in den Medien die Stars des politischen Parketts, der höchsten Etagen der Wirtschaft, der großen Bühnen und der exzellenten Akademien. Doch mit dem Internet wird diese Sicht der Dinge demokratisiert. Jeder kann heute Teil des Mediengeschehens sein – neue Akteure drängen auf den Markt des öffentlichen Bewusstseins.

Die Medien suchen sich gern den Einzelfall, der das Weltgeschehen personifiziert. Herr Meier, der den Bundespräsidenten nicht mehr mag; Frau Müller, die ihre Terrassentür nicht genügend gesichert hatte.

Berlin folgen! macht es anders. Da wird nicht nur perfekt crossmedial gearbeitet: der Inhalt stringent für Print, Netz, Fernsehen und Radio tauglich und in allen Medien neu und aufregend erlebbar.

Vor allem gelingt der Redaktion ein beruhigend unprätentiöser Blick auf diejenigen, die unsere Stadt ausmachen. Die Protagonisten des täglichen Abenteuers Berlin. Die manchmal witzig sind und manchmal still, manchmal spröde und manchmal wirklich äußerst unterhaltsam. Es ist eine authentische, unaufgeregte und ehrliche Perspektive.

Da wird niemand vorgeführt wie in den unseligen Dokusoaps, in denen ganz normale Menschen zu absurden Laiendarstellern ihrer eigenen, von Redakteuren grell inszenierten Scheingegenwart verkommen.

Berlin folgen! zeigt die Stadt von innen, wie sie ist. Mit Respekt vor den Protagonisten. Mit Liebe zum Detail. Mit Leidenschaft für das Produkt. Die Filme bewahren journalistische Distanz und kommen trotzdem ganz nahe. Nutzen die unterschiedlichen Medien ihren Stärken entsprechend. Zeichnen eine Wirklichkeit, auf die man sich verlassen kann und die uns Zuschauer bereichert: weil sie uns nichts vormacht, sondern uns auf ungewöhnlich menschliche Art in unserer Stadt erdet.

 

Ihr könnt Berlin folgen! unterstützen.

Drei Tage noch: also fix zum Crowdfunding Portal startnext.de 

 

ANTROBIUS zeigt Berlin folgen! mit freundlicher Unterstützung von 2470media.