Nackte Waden für das Fashionspießer-Land!

 

Erst ging es den Kurzarmhemdenträgern an die Ärmeln, jetzt auch den Männern mit nackten Beinen? Mitnichten. Vielmehr sollte Männer viel befreiter mit ihren Waden umgehen und ihr Beinkleid kurz halten!

Von Alf-Tobias Zahn

Violetta Simon, selbst ernannte #Fashionspießerin (sic!) der SZ, lederte vor einer Woche gegen die doch so armen Kurzarmhemdenträger. Ohne Würde sei das Kleidungsstück, das Unterarm und Bizeps zeigt, meinte sie und konnte sich kaum zurückhalten, gleich die gängige Männermodegarderobe für den Sommer an den digitalen Pranger zu stellen. Flipflops und auch die Männershorts mussten dran glauben.

Doch wie soll Mann denn in diesen warmen Zeiten überhaupt durch den Sommer kommen, wenn nicht in Shorts, möchte ich Frau Simon entgegenschreien und ihr zeigen, dass es auch untenrum gekürzt sehr wohl auch elegant und fashionable sein kann.

Gerade zur just gestern begonnen Mercedes-Benz Fashion Week Berlin Sommerausgabe ist auch die Männermode wieder einmal Thema. Das heißt auch: Das lange salonfähige Beinkleid wird ausnahmsweise auch durch knappere und kürzere Modelle ersetzt. So geschehen beim formidablen Hien Le zum Auftakt der #MBFWB und der wunderbaren Sissi Goetze.  Doch auf die Damen und Herren der Haute Couture muss Mann überhaupt nicht warten, gibt es doch bereits jetzt ganz wunderbare Shorts, die den Oberschenkel umschmeicheln.

Mut zur vorübergehenden Bläße, liebe Männern. Ob nun Hien Le, Sissi Goetze oder A Kind of Guise, Henrik Vibskov, Etudes oder A Question Of: Traut Euch und Eurer Wade, gönnt Euch warme Sonnenstrahlen auf ihr und verschont uns von einer gespielten Ernsthaftigkeit, die Euch in langen Hosen schwitzen lässt.  Befreit Euch von so genannten Fashionspießern und tragt Eure Lieblingsshorts – mit Würde und männlicher Gelassenheit!

Shorts sind beileibe nicht die liebsten Kleidungsstücke in Alf-Tobias’ Kleiderschrank. Das regelt bereits die begrenzte Auswahl von passenden Shorts, die auch noch bio-fair sind. Deswegen gibt es auch bald einen Green Shorts Guide von ihm – nachzulesen wie immer bei G R O S S ∆ R T I G.

 

 

 

Fotos: Etudes (Front) und A Kind of Guise (Reihe)